Workshops mit Sharon Booth

Ein Lichtblick in Corona-Zeiten

Wir tanzen wieder! Sharon Booth, unsere künstlerische Leiterin, ist am 7. und 8. Juli 2020 in Bozen und wird exklusiv vier Workshops anbieten.
Wie bereits mitgeteilt, mussten wir heuer leider das gesamte Festival-Tanzkursprogramm absagen. Umso mehr freut es uns, zumindest 4 Workshops mit Sharon Booth anbieten zu können. Wir freuen uns auf euch!

Dienstag, 7. Juli 2020

15.00 - 16.30 Workshop 1: MODERN B*
17.00 - 18.30 Workshop 2: PILATES A-C* 

Mittwoch, 8. Juli 2020

9.00 - 10.30 Workshop 3: PILATES A-C*
11.00 - 12.30 Workshop 4: MODERN B* 

 

 



Wo:
Turnhalle des Franziskanergymnasiums Bozen (Vintlerstr. 23, Bozen)

Wer: alle Interessierten ab 14 Jahren

Anmeldung: per E-Mail an info@kulturinstitut.org (mit Angabe der gewünschten Workshopnummer, Name der Teilnehmerin/des Teilnehmers, Telefonnummer, Geburtsdatum, Adresse und Steuernummer).
Achtung begrenzte Teilnehmerzahl: Wir empfehlen eine rasche Anmeldung.

Kosten: 20 € pro Workshop (Zahlung per Banküberweisung an Raiffeisenkasse Bozen: IBAN IT 14A 08081 11600 000300032026; Swift/BIC: RZS BIT 21003)

Niveau: *A-C: Anfänger mit Vorkenntnissen bis Fortgeschrittene // *B: mäßig Fortgeschrittene
Kursbeschreibung siehe weiter unten.

Mitzubringen: eigene Matte (nur für die Pilateskurse), Mund-/Nasenschutz beim Betreten und Verlassen des Gebäudes (es kann ohne Maske getanzt werden)

Dozentin: Sharon Booth, künstlerische Leiterin von "Tanz Bozen WORKSHOPS"

Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. 

Kursbeschreibungen:

Modern B
Der Schwerpunkt des Bewegungsablaufs liegt auf dem Rücken, der den Rest des Körpers durch den Raum bewegt. Dadurch entsteht ein Gefühl von ausschweifender Bewegung, egal ob die Tänzerinnen und Tänzer sich durch den Raum bewegen oder ob sie am Platz bleiben. Das Potential einer breiten, umfassenden Körperlichkeit, die von innen nach außen fließt, ist enorm!
Niveau: mäßig Fortgeschrittene

Pilates A-C
Basierend auf dem klassischen Pilates-Vokabular kombiniert Sha-lates (Sharons Pilates) jedes Training mit ihrer Bewegungserfahrung als Tänzerin, um die TeilnehmerInnen bestmöglich zu unterstützen. Rhythmus und Humor spielen eine große Rolle. Jede Lektion beginnt mit Aufwärmübungen im Stehen, die das Atmen einbeziehen und vertikale Energie in die Körpermitte bringen. Durch verschiedene Übungen am Boden werden Bewegungen aus dem Kern heraus initiiert. Sie helfen dabei, jeden Körperteil zu strecken und zu stärken sowie die Muskelarbeit des gesamten Körpers zu fördern.
Niveau: Anfänger mit Vorkenntnissen bis Fortgeschrittene