NEU: Group Motion Workshop

Am 19. Juli 2020 bietet Jennifer Mann vor dem „Meet & Greet“ erstmals einen Group Motion Workshop an. ALLE – ob Anfänger oder Fortgeschritten, jung oder älter – sind eingeladen, an diesem besonderen Tanzvergnügen teilzunehmen.

Der Group Motion Workshop ist ein 90-minütiger, angeleiteter Prozess der Tanz- / Bewegungsimprovisation mit Live-Musik. Er wurde von Brigitta Herrmann und Manfred Fischbeck entwickelt und ist das Ergebnis ihrer Arbeit mit der Group Motion Dance Company (gegründet 1971). Es werden Methoden aus Improvisation, Bewegungsmeditation und Kontakttanz kombiniert. Der Workshop wird seit über fünfzig Jahren jeden Freitagabend in Philadelphia durchgeführt und tourte bereits zu Festivals in vielen Ländern weltweit.

Diese Tradition wird nun von den Berliner Dozentinnen Jennifer Mann und Heidi Weiss weitergeführt – unterstützt von live improvisierter, akustischer und elektronischer Musik.
 
Der Group Motion Workshop bietet einen Raum für spontane und tiefgreifende Interaktion und Kommunikation und öffnet neue Kanäle kreativen Potenzials. Die Methode ist für jedes Niveau und Alter geeignet. Vorkenntnisse im Tanz sind nicht erforderlich.
Gerade die Verschiedenheit der Teilnehmer – sei es bei Alter, Hintergrund und Tanzniveau – fördert das gegenseitige „Voneinander-Lernen“ und die Integration von Körper, Geist und Seele. Die Abläufe werden spielerisch entdeckt und erlebt – als Individuum und als Gruppe. Choreografische Muster werden spontan erstellt und erlebt. Es bildet sich ein ritueller Raum, in dem Gemeinschaft entsteht.

Sonntag, 19. Juli 2020, 16.30 bis 18.00 Uhr (im Anschluss: „Meet & Greet“)

Mit: Jennifer Mann
Musik: Stefan M. Pahlke (tuba, synthesizer, electronics) und François Ceccaldi (percussion)
Sprache: englisch (mit deutscher Übersetzung)
Wo: Haus der Kultur (Waltherhaus), Schlernstr. 1, Bozen
Freier Eintritt; Anmeldung erwünscht: info(at)tanzbozen.it